Sachsenring Classic 2022 mit Tourenwagen-Legenden

Im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic 2022 bestätigt die Classic-Serie der Tourenwagen-Legenden die Teilnahme und den aktiven Rennbetrieb. Außerdem kündigten drei weitere Motorrad-WM-Stars der Vergangenheit ihr Kommen an.

Die Klassiker des Tourenwagensports kommen zur ADAC Sachsenring Classic 2022 - Foto: ©Tourenwagen Legenden
Die Klassiker des Tourenwagensports kommen. – Foto: ©Tourenwagen Legenden

Nicht nur Fans des Zweiradrennsports kommen bei der ADAC Sachsenring Classic 2022 auf ihre Kosten. Mit der Tourenwagen-Legenden-Serie kündigt sich auch für Vierrad-Liebhaber der Achtziger-, Neunziger- und 2000er-Jahre ein echter Leckerbissen an.
Die Organisatoren der selbstständigen Rennserie führen in diesem Jahr insgesamt sieben Rennen durch. Ein Veranstaltung für die lautstarken Rennboliden ist vom 15. bis 17. Juli 2022 die ADAC Sachenring Classic.
An diesem Rennwochenende werden zwei Rennen von je 30 Minuten gefahren. Gemeinsam mit ambitionierten Hobbypiloten bereiten sich die Stars von damals in je einem freien Training und einem zwanzigminütigen Qualifying auf die Wertungsläufe vor.

Ein Klangerlebnis ist zur ADAC Sachsenring Classic 2022 garantiert. - Foto: ©Tourenwagen Legenden
Klangerlebnis garantiert! – Foto: ©Tourenwagen Legenden

Eingeteilt sind die Rennlegenden wie Alpha Romeo 155 V6, Ford Mustang, Audi V8 und Mercedes 190 E 2.5 EVO in drei Klassen. Die Einteilung erfolgt nach Baujahren und ehemaligen Rennserien.
Auch die Tourenwagen-Revival-Serie wird bei der Sachsenring Classic an den Start gehen. Diese Serie ist für Teilnehmer deutlich offener gestaltet, aber laut Organisatoren nicht weniger spannend.
Trotz des Wettkampfs wird Gemeinschaft im Fahrerlager und auf der Rennstrecke groß geschrieben. Da hilft der eine Mechaniker dem gegnerischen Team schon mal aus, um auch deren betagten Rennboliden auf die Strecke zu bekommen. Mit dieser Einstellung passen die Teilnehmer perfekt zum Motto der Veranstaltung „Motorsport hautnah erleben“.

Jürgen Fuchs – Foto: ©HilmarBruch – Archiv Thorsten Horn

Deutsche Motorrad-WM-Größen bei der Sachsenring Classic 2022

Die familiäre Atmosphäre springt auch auf die Zuschauer über. Die Stars von damals sind in den Gesprächen direkt bei den Fans. So werden auch Martin Wimmer, Jürgen Fuchs und Adi Stadler wieder viele Geschichten zu erzählen haben. Die drei Bayern fuhren in den Achtzigern und Neunzigern in der Weltmeisterschaft.

Adi Stadler – Foto: ©HilmarBruch – Archiv Thorsten Horn

Der erfolgreichste von ihnen ist wohl Martin Wimmer, der mit drei GP-Siegen und insgesamt vier DM-Gesamtsiegen aufwarten kann. Aber auch Jürgen Fuchs stand fünfmal auf dem GP-Podium. Adi Stadler wurde zweimal Deutscher Vizemeister und sicherte sich 1984 den EM-Titel.

Martin Wimmer wird zur Sachsenring Classic 2022 dabei sein. - Foto: ©HilmarBruch - Archiv Thorsten Horn
Martin Wimmer – Foto: ©HilmarBruch – Archiv Thorsten Horn

Egal ob Manager, Journalist oder aktiver Rennfahrer, alle sind dem Rennsport treu geblieben. Umso besser für die Fans, die die ehemaligen Stars zur Sachenring Classic wieder auf Zweirädern sehen werden.

Tickets zur Veranstaltung unter dem Motto „Motorsport zum Anfassen“ und weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite der Classic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.