75 Starter beim ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup in Neiden

ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup 2016 in Dahlen
Foto: Peter Teichmann

Zwei von vier Wertungsläufen zum 2016 ins Leben gerufenen ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup wurden inzwischen absolviert.
Dabei wurden die Erwartungen der Veranstalter beim zweiten Cup-Lauf am 13. August in Neiden bei weitem übertroffen.
Eine unglaubliche Steigerung: 75 Starter gingen dort auf die Piste.
Zur ersten Veranstaltung, die im Mai des Jahres vom MSC Dahlen organisiert wurde, gingen 45 Nachwuchsfahrer an den Start.

Noch zwei weitere Rennveranstaltungen stehen für den ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup 2016 aus. Diese finden am 3. September in Hilmersdorf und am 25. September in Meltewitz statt.

ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup 2016 in Dahlen
Foto: Peter Teichmann
Stand im Klassement zum ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup

Die derzeit führenden Nachwuchs-Piloten sind:

50er Klasse: Simon Stumpe (SHC Meltewitz)
65er Klasse: Robbie Dworschak (Off-Road Club Hilmersdorf)
85er Klasse: Pascal Sadecki (Off-Road Club Hilmersdorf)
125er Klasse: Leon Seeger (Off-Road Club Hilmersdorf).

Das Angebot des Cups richtet sich an motorsportinteressierte Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren.
Gestartet wird dabei in vier Klassen: 50, 65, 85 und 125 ccm. Gefahren wird im klassischen Modus, bestehend aus einer Etappe und die für den Enduro-Sport typischen Sonderprüfungen.

 

Information zu Enduro Jugend Cup finden Sie auch im Motorsportportal des ADAC Sachsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.